Weihrauchöl

Weihrauch stammt von den Boswellia-Bäumen. Weihrauchbäume wachsen in afrikanischen und arabischen Regionen.
Das Öl wird durch Dampfdestillation aus dem Harz des Weihrauchbaumes gewonnen. Dazu wird der Baum an der Rinde mit speziellen Messern angeritzt, die milchige, klebrige Masse tritt aus und wird aufgefangen. Bis zu acht Kilogramm Harz wird für nur einen einzigen Liter des Öls benötigt.
Der pharmakologische Hauptwirkstoff ist die Boswelliasäure, sie kommt ausschließlich im Weihrauchharz vor. Weiter Wirkstoffe sind ätherische Öle, Bitterstoffe, Schleimstoffe und ein relativ hoher Anteil an Gummi.

Walhweise aus Boswellia serrata indischer Herkunft oder Boswellia carterri aus Somalia.

Mindestbestellmenge: 100 kg

Anfrageformular

Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales[at]ab-im-export.de widerrufen.