Selenhefe

Der Selenhefe zugrunde liegt fermentierende Bierhefe (Saccharomyces cerevisiae).
Die Hefe wird in einem mit Selen angereicherten Nährboden zum Wachsen gebraucht wobei Sie das Selen absorbiert. Die Quelle des Selens kann dabei Selenomethionin, Selenit oder Selenat sein wobei allerdings nur Selenomethionin vom Bioorganismus gut aufgenommen werden bzw. verarbeitet werden kann. 

Anfrageformular

Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales[at]ab-im-export.de widerrufen.