Grüner Tee

Grüner Tee stammt ursprünglich aus China, wird mittlerweile aber auch in Indien, Sri Lanka, China, Japan und Russland kultiviert. In den Hauptanbaugebieten werden die Teeblätter das ganze Jahr hindurch etwa alle 7-10 Tage gepflückt. Dabei werden über das Jahr hindurch bestimmte Ruhezeiten eingehalten. Zur Hemmung der Enzyme erhitzt man nach der Ernte die Teeblätter entweder in rotierenden Zylindern mit Wasserdampf oder in flachen eisernen Pfannen. Anschließend werden die Blätter gerollt und getrocknet.
Zur Herstellung unseres Grüner Tee Extrakt werden die Inhaltsstoffe der getrockneten Teeblätter der Stammpflanze Camellia sinensis mit Ethanol als Lösungsmitteln extrahiert. Alternativ kann, mittels eines aufwendigeren Prozesses, auf den Einsatz von Ethanol verzichtet werden und ausschließlich Wasser verwendet werden.

Anfrageformular

Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales[at]ab-im-export.de widerrufen.