Chitosan

Chitosan wird aus Chinin, einer Substanz die in den Schalen von Krebsen, Krabben, Shrimps und anderen Krebstieren vorkommt, hergestellt.
Der Grundstoff für die Herstellung von Chitosan ist das in der Natur nach der Cellulose am häufigsten vorkommende natürliche Polysaccharid Chitin.
Unser eingesetzte Chitin ist ein Nebenprodukt der Garnelenverarbeitung bei welcher die Garnelen gekocht und geschält werden. Die Garnelenschalen werden zunächst fein zerkleinert und dann entweder enzymatisch durch Deacetylierung oder mit Natronlauge gewaschen , um noch anhaftende Eiweiß- oder Fettbestandteile zu lösen. Die Reste werden durch wässern entfernt.

Anfrageformular

Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales[at]ab-im-export.de widerrufen.